Die Gordon Setter Zucht: "Nordic Gordon Hunters"

Die Gordon-Setter Zucht "Nordic Gordon Hunters" wurde im April 2006 bei der F.C.I als internationaler Zwinger registriert. Bereits fünf Jahre früher, im Jahr 2001, kam der erste Gordon Setter in mein"Team". Seitdem ist das Gordon Setter Rudel auf drei Gordon Setter Hündinnen und drei Gordon Setter Rüden angewachsen. Meine ersten Gordon Setter Welpen wurden im Jahr 2010 geboren. Diese Gordon Setter Welpen, inzwischen fast erwachsene Gordon Setter, zeichnen sich schon heute mit viel Erfolg und Arbeitsfreude aus.
Die Entwicklungsgeschichte der Rassehundezucht bedeutet seit den ersten Domestizierungsversuchen das Streben nach bestimmten inneren und äußeren Eigenschaften und Merkmalen. Diese Zucht "seiner Hunderasse" durch Auslese bedeutet für den Züchter eine hohe Verantwortung und Verpflichtung zugleich.

Gordon Setter sind als freundliche, kinderliebe Familienhunde bekannt; deshalb findet bei "Nordic Gordon Hunters" auch keine Zwingerhaltung statt. Ein Gordon Setter und kein anderer Hund gehört in einen Zwinger.  Meine Gordon Setter  leben zusammen mit mir im Haus und genießen das ausgiebig.

Die uneingeschränkte jagdliche Verwendungsfähigkeit macht den Gordon Setter bei den Liebhabern der britischen und irischen Vorstehhunderassen zum beliebten "Vierbeiner". Neben der Jagd wird der Godron Setter  jederzeit als treuer Begleiter und Familienhund geschätzt.

Gordon Setter, als Rasse der britischen und irischen Vorstehhunde, sind Jagdhunde und sollten auch als solche von ihren Besitzern verstanden und gefördert werden. Als vielseitiger Jagdgebrauchshund spannt der Gordon Setter den großen Bogen von der Feldsuche über die Vorsteharbeit vor dem Schuss bis zum Apport danach.
Die Seele des Gordon Setters  aber lebt von der Jagd und diese Passion sollte konsequent gefördert und nie aus den Augen verloren werden.
Alle meine Gordon Setter, soweit körperlich gesund, werden jagdlich geführt und selbst ausgebildet. Um meine Gordon Setter uneingeschränkt auf Prüfungen und auf der Jagd führen zu können, bin ich Jagdscheininhaber und aktive Jägerin. Jeder gute "Rüdemann/frau" weiß, dass sein Vierläufer, bei mir sind es die Gordon Setter,  einer konsequenten Ausbildung bedarf, bevor er gemeinsam mit seinem "firmen" Jagdhund den Erfolg dieser Arbeit ernten kann.

Diese "Abrichtung" zum gehorsamen Jagdhund lebt in der selektiven, zielgerichteten und konsequenten Hundezucht weiter:
       • Planung im Detail
       • gesunde und leistungsfähige Tiere sind Selbstverpflichtung und Voraussetzung für die Jagd zugleich
       • Wesensstärke und ein ausgewogener Charakter bilden das Fundament für eine erfolgreiche Entwicklung

Nicht jede Zuchtmöglichkeit verspricht im Ansatz das erwünschte Ergebnis und daher ist eine Verpaarung anhand der gewünschten und geforderten Wesensmerkmale und Eigenschaften wohl zu überlegen.
Daher wird es in der Gordon Setter Zucht "Nordic Gordon Hunters" über die Jahre hinweg nur relativ wenige Gordon Setter  Würfe geben. Ich möchte dem faktischen Ideal entsprechend, die selbst gesteckten Qualitätsziele erfüllen können.